Ina Lompa

Frau Lompa berät bei der Realisierung von Bauvorhaben, angefangen bei der Schaffung der planungsrechtlichen Voraussetzungen, wie beispielsweise der Aufstellung eines Bebauungsplans, bis hin zum Baugenehmigungsverfahren. Frau Lompa steht Ihnen bei öffentlich-rechtlichen Fragestellungen im Zusammenhang mit dem Umbau, der Änderung oder der Neubebauung einer Immobilie zur Verfügung, beispielsweise auch wenn es sich um brandschutzrechtliche oder denkmalschutzrechtliche Aspekte handelt. 

Frau Lompa berät zudem eine Vielzahl von Mandanten im Rahmen von Planfeststellungsverfahren z.B. zum Ausbau von Bundesverkehrswegen (sog. BETUWE-Linie der DB, Autobahnen etc.). 

Einen weiteren Tätigkeitsschwerpunkt von Frau Lompa bildet das Gaststättenrecht. Frau Lompa berät Gaststätten z. B. bei der Erteilung der Gaststättenerlaubnis, bei der Überprüfung von Betriebszeit- bzw. Sperrzeitregelungen sowie bei der Erteilung einer Sondernutzungserlaubnis für Außengastronomieflächen.

Zum Tätigkeitsbereich von Frau Lompa gehört zudem die rechtliche Beratung bei Enteignungen. Frau Lompa betreut zurzeit mehrere Mandanten in Enteignungsverfahren. 

Darüber hinaus berät Frau Lompa Bergbaubetroffene bei der Geltendmachung von Bergschadensersatzansprüchen gegen Bergbauunternehmen.

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Öffentliches Baurecht
  • Gaststättenrecht
  • Denkmalschutzrecht
  • Bauplanungs- und Umweltrecht
  • Verwaltungsrecht
  • Bergschadensrecht

Fremdsprachen

  • Englisch
  • Französisch

Publikationen
Visitenkarte herunterladen
E-Mail an Ina Lompa