Nora Uekermann

Frau Uekermann ist tätig im Bereich des öffent­lichen Baurechts. Sie berät Unter­nehmen, Inves­toren, Immobilien- und Wohnungs­bau­ge­sell­schaften, Kommunen und private Bauherren bei der Verwirk­li­chung von Bauvor­haben.
Sie begleitet ein Vorhaben dabei von Beginn an bis zu deren Fertig­stellung. Ihre Tätigkeit reicht von der Aufstellung von beispiels­weise vorha­ben­be­zo­genen Bebau­ungs­plänen bis zur Erlangung erfor­der­licher Geneh­mi­gungen.
Sie agiert dabei rechts­be­ratend für unsere Mandanten, vermit­telnd zwischen den Betei­ligten sowie als Rechts­bei­stand in Verwal­tungs- und Gerichtsverfahren.

Im Rahmen der Verwirk­li­chung von Bauvor­haben berät Frau Uekermann bei regel­mäßig anfal­lenden Problemen zum Umwelt­recht, dem Denkmal­recht, dem Abwas­ser­recht sowie dem allge­meinen Verwaltungsrecht.

Daneben berät Frau Uekermann rund um Frage­stel­lungen zu Bauleit­plänen. Dies umfasst sowohl die Beratung bei Aufstellung von Bauleit­plänen als auch die Anfechtung dieser Pläne. Hierbei berät sie Kommunen, Privat­per­sonen sowie Inves­toren und Immobilien- und Wohnungsbaugesellschaften.

Einen weiteren Tätig­keits­schwer­punkt von Frau Uekermann stellt das Bergrecht dar, hierbei insbe­sondere das Bergschadensrecht.

Tätig­keits­schwer­punkt

  • Baupla­nungs­recht
  • Bauord­nungs­recht
  • Umwelt­recht
  • Denkmal­recht
  • Verwal­tungs­recht
  • Bergrecht

Fremd­sprachen

  • Englisch

> Publi­ka­tionen
> E‑Mail an Nora Uekermann